WDB Berlin Blog

Neuigkeiten zum Thema berufliche Weiterbildung

Nationale Weiterbildungsstrategie

Nationale Weiterbildungsstrategie

Mit der Nationalen Weiterbildungsstrategie legen Bund, Länder, Wirtschaft, Gewerkschaften und die Bundesagentur für Arbeit gemeinsam den Grundstein für eine neue Weiterbildungskultur. Damit gibt es zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland eine solche nationale Strategie im Bereich der Weiterbildung.

Die Nationale Weiterbildungsstrategie bündelt jetzt Maßnahmen, um noch mehr Menschen die berufliche Teilhabe am digitalen Wandel zu ermöglichen.

Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, berufliche Weiterbildung und lebensbegleitendes Lernen stärker als bisher zu fördern. Unter Federführung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales ist so die Nationale Weiterbildungsstrategie (NWS) entstanden. Sie soll vor allem Antworten auf den digitalen Wandel finden und für Chancengleichheit für alle Menschen in der Arbeitswelt sorgen. 

Ziel ist es, Weiterbildung zu einem selbstverständlichen Teil der Erwerbsbiographie werden zu lassen. Weiterbildung darf keine Ausnahme sein, darf keiner besonderen Motivation bedürfen, darf nicht als Last empfunden werden.

Vor dem Hintergrund des sich wandelnden Arbeitsmarktes bedarf es immer dringender einer hochwertigen und anbieterneutralen Weiterbildungsberatung sowohl für Erwerbspersonen als auch für Unternehmen.

Ein wichtiger Aspekt dabei ist, von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern erworbene Kompetenzen sichtbar zu machen, anzuerkennen und für die  weitere beruflichen Entwicklung zu nutzen.

Dabei geht es z.B. um folgende Schwerpunkte:

  • Transparenz von Weiterbildungsmöglichkeiten und -angeboten herstellen
  • Stärkung der Weiterbildungsberatung für Individuen und Unternehmen und der Motivation zur Weiterbildungsteilnahme
  • Erworbene Kompetenzen von Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen in der beruflichen Bildung sichtbar machen und anerkennen
  • Weiterentwicklung von Fortbildungsabschlüssen und Weiterbildungsangeboten
  • Qualifizierung des Personals in der Weiterbildung
  • Verbesserung der Weiterbildungsstatistik und der strategischen Vorausschau des Kompetenzbedarfs

Link zum Artikel:

https://www.bmas.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2019/nationale-weiterbildungsstrategie.html    

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Loading