WDB Berlin Blog

Neuigkeiten zum Thema berufliche Weiterbildung

Ausbildung II – Schulische Ausbildung

Neben anerkannten Ausbildungsberufen gibt es zahlreiche Berufe, die man im Rahmen einer schulischen Ausbildung (z.B. an Berufsfachschulen) erlernen kann.

Die schulische Ausbildung ist eine Alternative zur dualen Ausbildung in Deutschland.

Schulisch wird diese Ausbildung genannt, weil sie meist an Berufsfachschulen (BFS) stattfindet.

In Berlin sind diese an den Oberstufenzentren eingerichtet.

An Berufsfachschulen wird in einer ein-bis dreijährigen Ausbildung nicht nur theoretisches Wissen vermittelt, es sind auch immer Praktika integriert.

Eine Ausbildungsvergütung gibt es bei der schulischen Ausbildung nicht. Neben dem Erhalt von Kindergeld kann jedoch auch Schüler-BAföG beantragt werden. Am Ende der Ausbildung steht der Ausbildungsabschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf oder der schulische Ausbildungsabschluss. Schulische Ausbildungsberufe mit staatlicher Abschlussprüfung sind durch Bundes- oder Landesrecht geregelt.

Auch der Erwerb des mittleren Schulabschlusses (ohne Prüfung) und ggf. der Erwerb der Fachhochschulreife (mit Prüfung) sind möglich.

https://www.berlin.de/sen/bildung/schule-und-beruf/berufliche-bildung/mdb-sen-bildung-bildungswege-berufliche_bildung-kooperationen_osz.pdf?start&ts=1443182469&file=kooperationen_osz.pdf

https://www.bafoeg-aktuell.de/bafoeg/schueler-bafoeg.html

Kommentar schreiben

Loading