WDB Berlin Blog

Neuigkeiten zum Thema berufliche Weiterbildung

Neue Regeln für Immobilienmakler und -verwalter – Weiterbildung wird wichtiger

Für Immobilienmakler und -verwalter ändert sich die Berufszulassungsregelung.

Sie brauchen ab August einen Gewerbeschein und eine Berufshaftpflichtversicherung.

Makler und Verwalter, die bereits tätig sind, können den Gewerbeschein noch bis zum 1. Februar 2019 beantragen.

Durch Änderung des § 34c GewO werden für Wohnimmobilienverwalter erstmals eine Zulassungs- und Weiterbildungspflicht eingeführt.

Auf Immobilienmakler kommt die Weiterbildungspflicht zur bereits bestehenden Zulassungspflicht hinzu. Diese Fortbildungspflicht (Umfang: 20 Stunden innerhalb von drei Jahren) wird anstelle des im ursprünglichen Gesetzentwurf vorgesehenen Sachkundenachweises eingeführt.

Verstöße gegen die Fortbildungspflicht können mit einem Bußgeld geahndet werden.

  

https://www.bgbl.de/xaver/bgbl/start.xav?startbk=Bundesanzeiger_BGBl#__bgbl__%2F%2F*%5B%40attr_id%3D%27bgbl117s3562.pdf%27%5D__1533123410949

https://www.ihk-berlin.de/blob/bihk24/Service-und-Beratung/recht_und_steuern/rechtsaenderungen-20182/3933200/b2226646b9228e4290e4d412b4da40cc/Rechtsaenderungen_2018_Uebersicht_PDF-data.pdf

 

Kommentar schreiben

Loading